Jusos sammeln weiter Unterschriften

Ausrufezeichen
1 Kommentar
 

Nachdem die Bürgerinitiative Mobil für Lehrte erklärt hat, weiter Unterschriften sammeln zu wollen engagieren sich auch die Jusos weiter. Vergangenen Mittwoch wurden bereits 100 Unterschriften rund um das City-Center gesammelt. Diese Aktion wolle man bis Ablauf der Sammelfrist fortführen.

 Weiter freue man sich über die Idee einer Bürgerbefragung zum C-Gelände. Die Jusos hatten dies im vergangenen Jahr bereits mehrmals öffentlich gefordert. Zudem akzeptiere man die Entschuldigung des Herrn Fraktionsvorsitzenden. Nun ist es wichtig in Hinblick auf die kommende Bundestagswahl gemeinsam zu kämpfen!“, erklärt Nico Klein. Juso-Sprecher dazu. Ein wesentlicher Teil der Aktionskraft der Jusos wird in den nächsten Wochen in den Wahlkampf fließen. Schließlich wolle man, dass Steinmeier Kanzler und Matthias Miersch als Abgeordneter wiedergewählt werden.

 

 

1 Kommentar zu Jusos sammeln weiter Unterschriften

1

Nie wieder Lehrte!

am um 23:33 Uhr

 

Böser fremder Konzern, guter lokaler Einzelhandel? Der strukturelle Antisemitismus der Baumarktgegner_innen in Lehrte
http://niewiederlehrte.blogsport.de/


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.